Deutschland, den

KFC ist mit TV weiter auf Erfolgskurs

Mit dem dritten Spot der TV-Premiere setzt KFC Deutschland seine Erfolgsgeschichte weiter fort


KFC Deutschland schreitet mit seiner Expansionsstrategie weiter fort und bringt im September 2013 bereits den dritten Werbefilm ins Fernsehen.

Der neue TV-Spot, der auf allen reichweitenstarken Sendern im deutschen Fernsehen zu sehen sein wird, präsentiert den größten Chicken Burger Deutschlands – den Grande Filet, einen Premium Burger der besonderen Art.

Die erste TV-Kampagne von KFC Deutschland geht mit einem neuen Spot in die zweite Runde. Ab dem 30. April wird dieser im deutschen Fernsehen auf allen reichweitenstarken Sendern zu sehen sein.Michael Th. Werner, Marketing Direktor von KFC Deutschland, ist vom Erfolg der TV-Kampagne überzeugt und sieht KFC auf dem richtigen Weg. "Mit unserer ersten TV-Kampagne in Deutschland haben wir einen großen Schritt nach vorne gemacht. Seit der Erstausstrahlung am 29. Januar 2013 ist unser Umsatz auf vergleichbarer Restaurantfläche im zweistelligen Prozentbereich gestiegen. Außerdem haben sich die Klickzahlen unserer Website in den Tagen nach der ersten Ausstrahlung des Spots verfünffacht. Auch auf Facebook waren unsere etwa 400.000 Fans sehr enthusiastisch und haben positiv auf den Film reagiert. Für uns steht fest: Wir wollen Bekanntheit und Image der Marke weiter stärken, um im strategischen Kernmarkt Deutschland noch erfolgreicher zu werden", unterstreicht Werner.Erklärtes Ziel der medialen Präsenzerweiterung ist es, die Marktposition im Bereich der Systemgastronomie weiter auszubauen und zu festigen. So wird KFC im Rahmen der Expansionsstrategie 2013 weiter wachsen. Bis zum Jahr 2015 soll die Anzahl der Restaurants in Deutschland von aktuell rund 93 auf über 200 wachsen.

Klappe und Action für den Gourmet Chicken: Einfach sogood!

Am 30. April, drei Monate nach der Premiere des ersten Films, wird nun der zweite TV-Spot erstmals auf allen reichweitenstarken Kanälen in Deutschland zu sehensein. Augenzwinkernd sollen vor allem junge Erwachsene angesprochen werden. Während die Mutter ihrem Sprössling mit seinem Lieblingsessen etwas Gutes tun will, hat dieser die eigene Küche längst vergessen – und das zugunsten des neuen Gourmet Chicken von KFC.Produziert wurde der 25-Sekünder von der Hamburger Sterntag Film GmbH. Regie führte John Doe. Selbstverständlich ist der Spot auch online unter www.kfc.de abrufbar.

Handmade in KFC – Qualität überzeugt

KFC steht für hochwertige Hähnchengerichte aus unverfälschtem Hähnchenfleisch mit echtem sogood Geschmack. Außerdem erhielt die amerikanische Kultmarke 2012 zum wiederholten Male die Auszeichnung "Bestes Fast Food Restaurant" vom Deutschen Institut für Service-Qualität. Bis heute werden die Speisen aus frischem Hähnchenfleisch von ausgebildeten KFC Köchen von Hand zubereitet und mit der streng geheimen Rezeptur aus elf Kräutern und Gewürzen des Firmengründers Colonel Harland Sanders veredelt. Handmade in KFC – darauf basiert auch der neue TV-Spot, der zeigt, dass dank KFC jede Küche überflüssig wird.Michael Th. Werner betont: "Auch jungen Menschen wird die hohe Qualität ihrer Nahrung immer wichtiger. Unser Sortiment bietet genau das – eine neue Qualität im Fast Food Markt, mit immer neuen Produkten und einem vielfältigen Angebot. Wer will danoch zu Hause essen?"

Die Fakten zum neuen TV-Spot von KFC

Kreativagentur: Serviceplan Sales München GmbH & Co. KG, München
Regisseur: John Doe
Produktionsfirma: Sterntag Film GmbH, Hamburg
Mediaagentur: MEC GmbH, Düsseldorf
PR-Agentur: Serviceplan Public Relations GmbH & Co. KG, Hamburg

Ihre Ansprechpartnerin

Serviceplan Public Relations
Verena Schmitt

Brienner Str. 45 a-d
80333 München

Telefon 089 - 20 50 4190
E-Mail kfc@serviceplan.com