Jeder Cent zählt!

Unter dem Motto „Add Hope – Spende ein Stück Hoffnung“ hat KFC 2015 erneut den Kampf gegen den Hunger in der Welt und in Deutschland aufgenommen und wird mit der großen Spendenaktion Menschen in Not unterstützen. Die gesammelten Erlöse gehen zu gleichen Teilen an das UN World Food Programme (WFP) als langjährigen internationalen Partner sowie unseren nationalen Partner, den Bundesverband Deutsche Tafel e.V.

Unsere Gäste können die Aktion weiterhin mit einer Spende in die Spendenboxen an den Kassen unterstützen. Mitmachen und spenden!

Die verschiedenen Möglichkeiten

Über zwei Wege spenden und Menschen in Not helfen!

Onlinespenden

Hier können Sie über Deutschlands größte Spendenplattform betterplace.org für unsere beiden Kampagnenpartner direkt spenden.

Jetzt spenden

Spendenbox

Auch nach der diesjährigen Add Hope-Spendenkampagne werden in vielen KFC Restaurants Spendenboxen an den Kassen stehen bleiben.
Die Geldspenden fließen weiterhin zu gleichen Teilen an unsere beiden Partner.

Wo kann ich spenden?

KFC Restaurants in Deutschland

In ganz Deutschland gibt es derzeit 140 KFC Restaurants. Hier können Sie uns direkt bei unserer großen Spendenaktion unterstützen – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

SPENDEN UND HELFEN

WEITERSAGEN

Machen Sie bei unserer Spendenaktion mit und fordern Sie auch Ihre Freunde und Bekannte dazu auf: über Facebook, Twitter und Google+. Je mehr Menschen spenden, desto größer die Hilfe im Kampf gegen den Hunger!

KFC Deutschland kämpft gegen den Hunger in Deutschland und der Welt. Auf Facebook, Twitter und Google+ teilen und KFC unterstützen.

Schon der Colonel wusste: Menschen in Not brauchen unsere Hilfe! Teile die Botschaft!

Das Motto der Tafeln: Jeder gibt, was er kann! Das Motto bei Twitter, Facebook, und Google+ teilen.

KFC Deutschland und WFP unterstützen Kinder in Not mit einer kostenlosen Mahlzeit. Sag es weiter und teile das Bild in Deinem Freundeskreis!

KFC unterstützt die Tafeln als nationale Organisation, um den Hunger in Deutschland zu lindern. Hilf auch Du und teile dieses Foto.

Die Philosophie von Colonel Sanders: Helfen wo Hilfe benötigt wird! Hilf auch Du und teile dieses Foto.

Seit 22 Jahren schaffen die Tafeln in Deutschland einen Ausgleich zwischen Überfluss und Mangel. Teile die Botschaft.

“You get back what you give!” COLONEL SANDERS Das Motto bei Facebook, Twitter und Google+ teilen.

KFC Deutschland kämpft gegen den Hunger in Deutschland und der Welt. Auf Facebook, Twitter und Google+ teilen und KFC unterstützen.

Was passiert mit den Spenden?

Alle Spenden kommen zu gleichen Teilen unseren beiden Partnern zugute: dem Bundesverband Deutsche Tafel e.V. und WFP.

Geldspenden für Schulspeisungen

WFP setzt die Spendengelder von KFC für Schulspeisungsprogramme für bedürftige Kinder in Entwicklungsländern und Krisenregionen ein. Allein 2014 haben KFC Deutschland und WFP über 230.000 Kinder aus armen Familien in Asien, Afrika und Lateinamerika mit einer kostenlosen Schulmahlzeit unterstützt und damit die Chance auf Bildung und eine Zukunft ohne Hunger gegeben.

Geldspenden für die Tafeln

Die Tafeln finanzieren sich grundsätzlich und fast ausschließlich über Spenden. Der Bundesverband Deutsche Tafel e.V. investiert die gesammelten Spendengelder in einen Logistikfonds. Der Fonds stellt sicher, dass die Speisen zu den Menschen gelangen, die sie am dringendsten benötigen. Er dient aber auch der Anschaffung von Kühltransportern und Kühltechnik, damit alle Lebensmittel richtig transportiert und gelagert werden können. Ein anderes wichtiges Projekt ist die Bildung der Ehrenamtlichen und die Gewinnung von Nachwuchs, denn die Tafel-Arbeit steht und fällt mit dem Einsatz der Helferinnen und Helfer – sie sind das Herz der Tafel-Bewegung.

UNSERE PROJEKTE

YUM! ENGAGIERT SICH WELTWEIT  

Mit der jährlich stattfindenden weltweiten Spendenkampagne hat YUM! seit 2007 bereits 258 Millionen US-Dollar gesammelt. Dadurch konnte WFP Millionen bedürftige Kinder in Not in Krisenregionen und Entwicklungsländern mit über 900 Millionen kostenlosen Schulmahlzeiten versorgen.

162 realisierte
Projekte

YUM! Add Hope-Kampagne

Spenden seit 2007

ADD HOPE-SPENDENEINNAHMEN

Seit Beginn der WHR Kampagne 2007 wurden Spenden in Höhe
von insgesamt 258 Millionen US-Dollar eingenommen.

258 Mio. US-Dollar