YUM!

Everyone counts – Jeder Einzelne ist wichtig

Bei KFC leben und arbeiten wir nach der Philosophie „Everyone counts – Jeder Einzelne ist wichtig“, und das gilt auch für unser soziales Engagement: Seit Jahren tragen wir mit großen Spendenaktionen dazu bei, den Hunger in der Welt zu bekämpfen. Als Teil der weltweiten YUM! Brands Gruppe sind wir mit den Marken KFC, Pizza Hut und Taco Bell der größte private Unterstützer des UN World Food Programme (WFP) – und darauf sind wir sehr stolz.  Auch im dritten Jahr nahm KFC Deutschland an der jährlich stattfindenden Add Hope-Kampagne zusammen mit den zwei starken Partnern, dem Bundesverband Deutsche Tafel e.V. als lokaler Organisation und dem WFP als langjährigen internationalen Partner, teil. Seit 2013 hat KFC Deutschland mehr als 330.000 Euro gesammelt und gespendet.

Die KFC Spendenaktion 2015

Die Mechanik

Unsere Spendenaktion unter dem Motto „Add Hope – Spende ein Stück Hoffnung“ fand vom 29. September bis zum 19. Oktober 2015 in allen teilnehmenden Restaurants statt. KFC spendete pro Bestellung 10 Cent. Unsere Gäste konnten die Kampagne mit einer Spende in die Spendenboxen an den Kassen unterstützen, ihr Engagement mit unseren Spendenherzen demonstrieren oder online spenden.

Auch nach dieser Spendenaktion bleiben in vielen KFC Restaurants die Spendenboxen an den Kassen stehen. Die Geldspenden, die auch in Zukunft von KFC gesammelt werden, fließen weiterhin zu gleichen Teilen an beide Organisationen.